Kirchenchor - Jugendkantorei - Förderkreis Mariä Himmelfahrt Baienfurt
 Kirchenchor - Jugendkantorei - FörderkreisMariä HimmelfahrtBaienfurt

 

Sternsinger aktiv in der Gemeinde, im Rathaus und im Neuen Schloss in Stuttgart

 

 

Es ist eine Aktion, die jedes Jahr auf´s neue und konfessionsübergreifend auch die gesamte bürgerliche Gemeinde umfasst - das engagierte und beherzte Wirken vieler Kinder und Jugendlicher für andere Kinder in ärmeren Ländern dieser Erde; diesmal für den Libanon. Für diese so schöne und gelebte Solidarität mit weltweiter Wirkung einen herzlichen Dank an die vielen Könige in jungen Jahren für ihren mehrtägigen, unermüdlichen und erfolgreichen Einsatz, an Frau Maria und Herrn Konstantin Hummel für die tolle Organisation und an die vielen Eltern für die treue Unterstützung und Begleitung. Wir alle drücken die Daumen, dass es im kommenden Jahr mit einem Besuch in Berlin im Bundeskanzleramt bei Kanzlerin Frau Angela Merkel klappt.

 

Günter A. Binder, Bürgermeister 

 

baienfurter v. 17.01.2020

Ministerpräsident Winfried Kretschmann empfängt Baienfurter Sternsingergruppe

 

Ein ganz großes Ereignis war für uns Baienfurter Sternsinger - insbesondere auch für unsere achtköpfige Abordnung mit Marlene Baumert, Marie Göppel, Lukas Haupter, Xenia Hund, Laura Kapler, Katrin Schorrer, Elena Stärk und Noah Stucke unter Begleitung von Maria und Konstantin Hummel sowie Martina Stucke - die Einladung zum Empfang der Landesregierung durch Ministerpräsident Winfried Kretschmann. Mit dabei war auch Franziska Stölzle von der Schwäbischen Zeitung. Mit neun weiteren Sternsingerabordnungen aus Baden-Württemberg waren wir ins Neue Schloss nach Stuttgart eingeladen. Vor dem Portal zu diesem ehrwürdigen Gebäude, empfing der Ministerpräsident mit seiner Gattin Gerlinde den Zug der 80 Sternsinger mit ihren Begleitern. Im Marmorsaal begrüßte Winfried Kretschmann dann die Gruppen. Er dankte ihnen stellvertretend für alle Sternsinger des Landes für ihren vorbildlichen Einsatz - ebenso den für die Aktion Verantwortlichen in den Pfarrgemeinden und Seelsorgeeinheiten. Er hob in seiner sehr wertschätzenden Rede hervor, dass mit dieser ganz bedeutenden und größten Aktion von Kindern und Jugendlichen für Kinder enorm Wertvolles geleistet wird. Er betonte, wenn alle wie sie, etwas Kleines tun, dann wird daraus etwas ganz Großes. So waren bei der Sternsingeraktion 2019 allein in Baden-Württemberg fünfzigtausend Mädchen und Jungen als Sternsinger im Einsatz und sie sammelten insgesamt 10 Millionen Euro. Jede Sternsingergruppe hatte eine bestimmte Aufgabe. Unsere Sternsinger mussten sich mit dem Thema „Frieden“ befassen. Sie trugen - durch selbst gestaltete Plakate visuell unterstützt - ihre Gedanken vor wie „Was sie sich zukünftig für den Frieden wünschen und wie sie zum Frieden beitragen können - denn Frieden fängt im Kleinen an - man darf nicht nur vom Frieden reden, sondern jeder muss etwas dafür tun“. Nach dem daran anschließenden Fotoshooting mit dem Ministerpräsidenten und Frau Kretschmann, war das abschließende gemeinsame Essen. Erfüllt und begeistert von dieser schönen, beeindruckenden Begegnung und der Freundlichkeit der Organisatoren, traten wir dann die Heimreise an. Der Dienstag, 7. Januar 2020 wird als ganz besonderer Tag unvergessen bleiben. 

 

baienfurter v 17.01.2020

Die Jugendkantorei führt seit 1986 die Sternsingeraktion durch

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Förderkreis Kirchenmusik

Mariä Himmelfahrt Baienfurt e.V.

B. Pfleghaar